VON PFERDEWECHSELN, SCHLAGLÖCHERN UND RAUBÜBERFÄLLEN

EINE HOFDAME MACHT STATION IM SCHLOSS

Referent: Schlossteam

Unerwarteter Damenbesuch am fürstbischöflichen Hofe: Nach einem Achsbruch ihrer Kutsche findet eine Freifrau für zwei Tage Aufnahme in Bruchsal. Sie berichtet von den Schönheiten und Beschwerlichkeiten des Reisens, von den Sitten anderer Höfe und den zahlreichen Grenzen und verschiedenen Währungen allein innerhalb Deutschlands, und nicht zuletzt vom Bruchsaler Hofklatsch, den sie bereits aufschnappen konnte …

 

Termine

Dauer

1,5 Stunden

BruchsalThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

BruchsalThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen zum Wunschtermin buchbar

mehr >>

DIE THERES UND FRAU SCHÄUFELE - Bruchsal

ZWEI PUTZFRAUEN FEGEN DURCH DAS SCHLOSS

Referent: Dr. Peter Bilhöfer und Yvonne Schwegler oder July Sjöberg M.A.

Eigentlich sollen Theres’ und ihre Kollegin Frau Schäufele im Schloss „Großreine“ machen. Aber der Gelegenheit zu einem Schwätzchen können sie nicht widerstehen. Bei dieser Führung in schönster Mundart lernt man das Schloss auf eine ganz neue und unterhaltsame Weise kennen.

 

Termine

Dauer

1,5 Stunden

BruchsalThemenAuftrittEinzel

Preis

Erwachsene 14,00 €
Ermäßigte 7,00 €

BruchsalThemenAuftrittGruppe

Gruppenpreis

252,00 € bis 20 Personen
jede weitere 12,60 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen zum Wunschtermin buchbar

mehr >>

MORD AM FÜRSTBISCHÖFLICHEN HOF

KRIMI ZUM MITRATEN UND MITSPIELEN

Referent: Yvonne Schwegler oder July Sjöberg M.A.

Das Verhältnis der Speyerer Bürger zu ihrem Fürstbischof ist über die Jahrhunderte zuweilen angespannt. Als eine Delegation ihre Aufwartung in der Residenz in Bruchsal macht, bricht bei der abendlichen Festtafel der Tuchhändler Meinrad tot zusammen: vergiftet!

Bei der Lösung helfen die Gäste mit - und genauso sind sie der Tat verdächtigt! Ein Krimi, bei dem alle mitspielen.

Termine

Dauer

1,5 Stunden

BruchsalThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

rastattThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

Hinweis

Für Gruppen zum Wunschtermin buchbar

mehr >>

DARF ICH BITTEN?

EIN TÄNZCHEN FÜR DEN FÜRSTBISCHOF

FÜR ERWACHSENE UND KINDER AB 10 JAHREN

Referentin: Ute Adler

Im Barock waren Musik und Tanz wichtige Bestandteile eines jeden Festes und auch mancher Fürstbischof, so zum Beispiel Franz Christoph von Hutten, war ein großer Musikliebhaber. Bei einem Gang durch die Prunksäle des Bruchsaler Schlosses erlernen die Besucher zwei historische Tänze. Zum Abschluss werden beide Tänze im Fürstensaal aufgeführt.
Ob mit Tanzpartner oder solo, teilnehmen dürfen alle Tanzfreudigen ab 10 Jahren!

Termine

Dauer

1,5 Stunden

BruchsalThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

BruchsalThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen auch in englischer und italienischer Sprache buchbar

Teilnehmer

mind. 6 Personen

mehr >>

BAROCKE LEBENSART ZWISCHEN LEBENSLUST UND FRÖMMIGKEIT

DIE KOSTÜMFÜHRUNG LÄSST DAS HÖFISCHE LEBEN IM 18. JAHRHUNDERT WIEDER AUFERSTEHEN

Referentin: Ute Adler

Eine kleine Zeitreise ins 18. Jahrhundert: Im Schloss hört man von barocken Vergnügungen und höfischen Sitten. Vielleicht zur Probe ein barockes Tänzchen? Aber auch die andere Seite der Lebenslust wird sichtbar: die tiefe Frömmigkeit und die stetige Präsenz kirchlicher Gebote. Im Bruchsaler Schloss finden sich die Zeugnisse von beidem. Bei gutem Wetter ergänzt ein Gang in den Sclossgarten den Besuch in den Prunkräumen.

Dauer

1,5 Stunden

BruchsalThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen zum Wunschtermin buchbar.

 

Auch in englischer und französischer Sprache buchbar.

mehr >>

GEMÜSE PUTZEN, KAPAUNE RUPFEN …

DURCHS SCHLOSS BRUCHSAL UNTERWEGS MIT KÜCHENMAGD NOTBURGA

Referentin: Helene Seifert

Mit Küchenmagd Notburga geht es nicht nur durch fürstliche Räume, sondern auch ins Reich der Dienerschaft. Was war nicht alles zu tun am barocken Hofe: Besorgung und Zubereitung der Nahrungsmittel, Vorbereitung der Feste, das Saubermachen hinterher. Auch den Küchen- und Hofapothekengarten stellt die Magd vor und verrät eines ihrer Kochrezepte. Schließlich zeigt sie noch allen ihren Lieblingstanz, eine Polka.

Dauer

1,5 Stunden

BruchsalThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen zum Wunschtermin buchbar

Auch in englischer Sprache buchbar

mehr >>